Josef Broich. Der Spielebuchautor.
Herzlich Willkommen!  
   

Sie sind auf der Internetpräsenz von
Josef Broich >> mail
Impressionen zum spiel- und theaterpädagogischen Alltag ... 
Spielideen wachsen heran zu komplexen szenischen Abläufen ... 
Figuren erden sich, nehmen Konturen an, probieren aus ...
 

Der Mensch sei nur da Mensch, wo er spielt - dieser auch Friedrich Schiller nachgesagte Satz lässt sich mit tragenden Worten blumig ausdrücken. Das macht Eindruck. Und was geschieht beim spielerischen Alltagsumgang mit- und gegeneinander? Finden sich Spuren des (Theater-)Spiels auch da, wo menschliches Verhalten ohne die Überschrift Spiel oder Quatsch machen auskommen muss? Falls nicht, würde jedes nicht auf einen Zweck gerichtete Handeln ins Leere laufen. Statt großer Worte gibt es auch den Alltag mit einer spielerischen Komponente. Diese drückt sich in jeder mit Respekt getragenen Handlung aus und trägt in kleinen Schritten dazu bei, unser Leben lebens- und liebenswert zu gestalten.

ABC der Theaterpädagogik 9, Ausgabe 2017/2018
Detlev Baur schrieb im Theatermagazin die deutsche Bühne vom Deutschen Bühnenverein: Das ABC der Theaterpädagogik hält, was es verspricht. Es stellt mit seinen aufgeführten Einrichtungen und Personen eine beeindruckende und praktische, nach Orten gegliederte Orientierungshilfe und Datenquelle im Bereich Theaterpädagogik dar.

Stand: 23. September 2016

 

Josef Broich
info@josef-broich.de